Geführte Wohnmobiltouren

Reisebegleitung

Wir sind neugierig und selbst total begeistert von unseren Reisezielen. Wir begleiten Sie sicher durchs Land und zeigen Ihnen auch die Ecken, die andere Touranbieter nicht ansteuern.

 

Über uns.


Kleine Gruppen

Unsere kleinen Gruppenstärken ermöglichen den persönlichen Umgang mit allen Teilnehmern und erhöhen die Reisequalität für Sie enorm.

Viele Mitreisende begrüßen besonders die Möglichkeit über Tag frei ihr Tempo zu bestimmen!


Kein Konvoi

Konvoifahrten, die nur Konflikte bergen (Fotografierer gegen Durchfahrer gegen Museumsbesucher.....) und in vielen Regionen überhaupt nicht durchführbar sind (z.B. Städte: Ampeln), gibt es bei uns nicht: Unsere detallierte Routenbeschreibung und das Miet-Navi führen jeden im individuellen Tempo an sein Ziel!


Sicherheit

Durch die Ausgabe von Handys (in Marokko; in Europa eigenes Handy) gewährleisten wir im kleinen und großen Notfall ständige Erreichbarkeit. Auch die Verständigung innerhalb der Gruppe wird erleichert. In Kritischen Situationen sind Sie nicht allein!


Wir sind echt!

Tauchen Sie mit uns tief in die Souks ein, kommen Sie zum Essen mit  ins Herz der Medina, lernen Sie unsere befreundete marokkanische Familie kennen, erleben Sie noch traditionelle Küche...


Klarer und günstiger Preis

Bei uns reisen Sie mit einem Womo und zwei Personen für 30 Tage durch

Marokko:  2280,-

Baltikum: €2580,-

Peloponnes: €2965,-


Überzeugung

Wir konzentrieren uns auf die Länder, die uns am meisten begeistern und bieten nicht wahl- und zahllose Destinationen an.


Unsere Kunden sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Art und Weise wie ihr die Tour organisiert und durchgeführt habt, ist Anlaß für mich die Tour weiterzuempfehlen und auch eine künftige Tour mit euch ins Auge zu fassen."

Otto mit Ingrid im Wohnwagen-Gespann