SOMMER-TREFFEN an der Loreley im August

Reisebegleitung

Wir sind neugierig und selbst total begeistert von unseren Reisezielen. Wir begleiten Sie sicher durchs Land und zeigen Ihnen auch die Ecken, die andere Touranbieter nicht ansteuern.

 

Über uns.


Kleine Gruppen

Unsere kleinen Gruppenstärken ermöglichen den persönlichen Umgang mit allen Teilnehmern und erhöhen die Reisequalität für Sie enorm.

Viele Mitreisende begrüßen besonders die Möglichkeit über Tag frei ihr Tempo zu bestimmen!


Kein Konvoi

Konvoifahrten, die nur Konflikte bergen (Fotografierer gegen Durchfahrer gegen Museumsbesucher.....) und in vielen Regionen überhaupt nicht durchführbar sind (z.B. Städte: Ampeln), gibt es bei uns nicht: Unsere detallierte Routenbeschreibung und das Miet-Navi führen jeden im individuellen Tempo an sein Ziel!


Sicherheit

Durch die Ausgabe von Handys (in Marokko; in Europa eigenes Handy) gewährleisten wir im kleinen und großen Notfall ständige Erreichbarkeit. Auch die Verständigung innerhalb der Gruppe wird erleichert. In Kritischen Situationen sind Sie nicht allein!


Wir sind echt!

Tauchen Sie mit uns tief in die Souks ein, kommen Sie zum Essen mit  ins Herz der Medina, lernen Sie unsere befreundete marokkanische Familie kennen, erleben Sie noch traditionelle Küche...


Klarer und günstiger Preis

Bei uns reisen Sie mit einem Womo und zwei Personen für 30 Tage durch Marokko:  €2280,-

Baltikum: €2380,-

Peloponnes: €2965,-


Überzeugung

Wir konzentrieren uns auf die Länder, die uns am meisten begeistern und bieten nicht wahl- und zahllose Destinationen an.


Aktuelles

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite!

Maroc Caravan im Interview mit dem Kasbah-Magazin

Lesen Sie hier warum es sinnvoll sein kann sich als "Erstfahrer" in Marokko einer Gruppe anzuschließen uvm.

Marokko als neues "Lieblingsreiseland" der Deutschen

Die "Aachener Zeitung" bestätigt unseren Eindruck: Es sind immer mehr Deutsche in Marokko unterwegs. Hier gehts zum Artikel.

Ereignisse in Paris, Brüssel und anderswo

Obwohl Marokko gar nichts mit den Anschlägen in Paris und Brüssel zu tun hat, habe ich das Gefühl, es sei sinnvoll über dieses Thema ein paar Worte zu schreiben. In Marokko ist es gewohnt ruhig und sicher, ich befinde mich mit Unterbrechungen mal wieder seit Oktober 2015 hier. Die Menschen freuen sich über Besucher in ihrem Land und sind wie immer sehr gastfreundlich. Sie bedauern, dass die französischen Wohnmobilfahrer dieses Jahr weniger geworden sind, denn die Menschen leben zum Großteil vom Tourismus. Das Auswärtige Amt, das in Hinsicht auf Marokko früher gern übers Ziel hinaus geschossen ist, schreibt: "Marokko ist ein politisch stabiles Land mit guter touristischer und sicherheitspolitischer Infrastruktur. Es gibt aber auch in Marokko Gefahrenelemente." Ich denke, die gibt es leider überall - in europäischen Großstädten, auf Großveranstaltungen, in Flughäfen und und und. Dass unter den Flüchtlingen in Deutschland und anderswo immer wieder auch Menschen sind, die sich daneben benehmen und dass diese dann auch noch Marokkaner sind, ist ärgerlich und schadet den Menschen im Heimatland. Es sollte jedoch wirklich kein Grund sein auf eine Marokkoreise zu verzichten. Es gibt nicht zuletzt in Marokko auch genug Europäer, die sich regelmäßig ebenfalls sehr daneben benehmen... In der Flüchtlingskrise sind die Deutschen stolz auf ihre "Willkommenskultur", in Marokko ist diese Kultur Standart und täglich gelebte Wirklichkeit. Ein Bauer, der nicht viel mehr als ein paar Hühner besitzt, wird JEDEN Europäer zu einem Tee und einem Omlett einladen. Davon können wir lernen.

Ihre Eva Lieser

Neue Tour ins Baltikum, mit St. Petersburg

Vom 20. Juni - 16. Juli 2016 - Tour findet statt - Es sind noch Plätze frei

Dieses Jahr hat Maroc Caravan eine neue Destination im Programm: Wir werden ins Baltikum fahren und Sankt Petersburg besichtigen! Kommen Sie mit und lassen Sie sich von der packenden Geschichte, den modernen und gut restaurierten Städten, dem hervorragenden Essen, den riesigen Naturparks und den netten Menschen begeistern. Die Tour findet sicher statt, es sind noch ein paar Plätze frei. Hier gehts zur Baltikum-Tour.

Tour auf die Peloponnes - "Unsere Herzenstour"

Vom 10. 09. bis 11.10.2016 - Mit Fähre ab Ancona - ins Herz Griechenlands

Bereisen Sie mit Maroc Caravan den schönsten Teil Griechenlands und kommen Sie mit auf eine einzigartige Tour durch Buchten, Höhlen, Theater und Tavernen!

32 Tage inkl. Fährfahrt (mit Camping on Board), maximal 10 Teilnehmer, ab 2965,00 € für zwei Personen im Wohnmobil. Hier gehts zur Peloponnes-Tour.

Maroc Caravan in der "Reisemobil international"

Hier geht's zum Artikel in DER Fachzeitschrift für Reisemobile und Wohnmobilreisen.

Unsere Kunden sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Art und Weise wie ihr die Tour organisiert und durchgeführt habt, ist Anlaß für mich die Tour weiterzuempfehlen und auch eine künftige Tour mit euch ins Auge zu fassen."

Otto mit Ingrid im Wohnwagen-Gespann