· 

5. Etappe: Methana - Naflion

Während unsere Mitfahrer im Theater von Epidaurus gesungen (und geschwitzt) haben, haben wir uns mal wieder um deren kulinarisches Wohl gekümmert und kiloweise Pistazien (geröstet bzw. eingelegt) gekauft und zum Auto zurück geschleppt... dann darf man zur Abkühlung auch mal in die 37° warme Schwefelquelle hüppen :) [Wer am Info-Treffen in der Rhön teilnimmt, wird davon profitieren können...also von den Pistazien]

Auf dem Weg zum Campingplatz bei Nafplion sind wir dann noch an den Pistazienplantagen vorbeigekommen und haben euch Bilder von den Bäumen mitgebracht. Kennt ja nicht jeder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Art und Weise wie ihr die Tour organisiert und durchgeführt habt, ist Anlaß für mich die Tour weiterzuempfehlen und auch eine künftige Tour mit euch ins Auge zu fassen."

Otto mit Ingrid im Wohnwagen-Gespann