· 

8. Etappe: Monemvasia - Elafonissos

 

Nun nähern wir uns dem ersten Finger. Wir wollen es genau wissen und wandern so weit wir können Richtung Kap Maleas. Wir bewundern das tiefblaue Meer unter den rötlichen Felsen. Nach der Wanderung geht es zum Stellplatz vor der Insel Elafonissos. Auch hier werden wir wieder kulinarisch verwöhnt. Den heutigen Ruhetag verbringen einige auf der Insel, die anderen am nahegelegenen Strand mit kristallklarem Wasser! Und jetzt wieder „Kali Orexi“ (Guten Appetit)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans