· 

9. und 10. Etappe: Wir sind in den Bergen!

Die Vorbereitungen laufen: Am Vortag der großen Wanderung in Richtung des höchsten Gipfels des Taygetos-Gebirges werden (Bild 1) die letzten Wetter-News gecheckt, werden (Bild 2) bei Glühwein und selbstgezaubertem Büffet die Reserven aufgestockt, wird durch Chigong (Bild 3) oder Power-Grillen (Bild 4) Energie aufgeladen...

 

Der Berg ruft! Am nächsten Tag soll es um 9:00 Uhr rauf zum Gipfel "Profitis Ilias" (2407m) gehen, der  ca. 8 km und 1200 Höhenmeter von unserem Schlafplatz entfernt liegt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans