· 

Kutschfahrt in Taroudant

Als wir gestern auf dem Campingplatz ankamen, standen die bestellten Kutschen bereits da und warteten auf ihre ungewöhnliche Kundschaft. Die Kutschen fungieren hier noch als ganz normales Transportmittel bzw. Taxi. Wir haben uns vier "Kaleschen" für eine kleine Stadtrundfahrt durch das gemütliche Berberstädtchen Taroudant gemietet. Es war klasse mit je einem PS durch die dicke Stadtmauer aus dem 11 Jhd. rein in die Medina zu "kutschieren". Danach machte der eine Teil der Gruppe einen Stadtbummel zu Fuß und wir brachten unseren Kutscher dazu, mit uns von Gemüsestand zu Obststand zu fahren und den Einkauf samt uns wieder zum Campingplatz zu bringen... Ein toller Nachmittag!

Der Campingplatz ist ganz ruhig in den Gärten gelegen und bietet gerade am Morgen einen tollen Blick auf die Berge. Gestern Abend kam noch der Wächter des Platzes und führte uns durch die Felder zu einer Olivenölmühle, wo tatsächlich ein uralter Mühlstein von einem Pferd über die Oliven gerollt wird! Der daraus entstandene "Teig" wird in Pressmatten gefüllt und mit einer Handpresse einen Tag lang ausgepresst. Das Öl schmeckte zwar frisch, aber nicht zu vergleichen mit griechischem Öl... !

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Nicole & Achim (Sonntag, 31 Dezember 2017 13:26)

    Hallo, schöner Platz und eine tolle Idee mit der Kutschfahrt..... kommt bestimmt gut an!
    Wir wünschen Euch alles Gute für das neue Jahr, viele nette Mitfahrer und eine glückliche Hand bei der Auswahl und Planung der Zukunft! Liebe Grüße aus München

  • #2

    Eva (Sonntag, 31 Dezember 2017 17:56)

    Ja, das war wirklich toll und hat allen Spaß gemacht :)
    Danke, all eure Wünsche können wir gebrauchen :)

    Viele liebe Grüße nach München!

  • #3

    Gertrud und Wolfgang Schmidt (Sonntag, 31 Dezember 2017 20:39)

    HALLO IHR LIEBEN,
    WIR SIND JEDEN ABEND GESPANNT, OB ETWAS NEUES IN EUREM BLOG KOMMT.
    Fahren sozusagen mit als blinde Passagiere �
    Wir wuenschen Euch ein erfolgreiches neues Jahr,
    Liebe Gruesse!!

  • #4

    Eva (Freitag, 05 Januar 2018 10:27)

    Das ist ja schön! Dann gibt es vielleicht In 2019 doch ne Griechenland- Revival-Tour :)

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans