· 

Silvester-Tag in Tafraoute

Ein ereignisreicher Tag liegt hinter uns... und er ist noch laange nicht zu Ende!

Der Mechaniker unseres Vertrauens, Ali, hat bereits erste kleinere Wehwehchen repariert, dafür kam er auf seiner super Maschine extra in die Palmengärten rausgefahren.

In einmaliger Fotokulisse ging es für einige schon hoch hinauf, s. Fotos unten.

Nach dem Mittagessen sind wir dann alle mit Taxi und Auto zu den "Bunten Steinen" von Jean Verame gefahren. Von dort ging es weiter zur Argankooperative, wo wir heute leider keine Frauen bei der Arbeit zu sehen bekamen, aber dennoch wie gewohnt das leckere Öl und das "Berber-Nutella" Amelou probieren durften.

Als es zur Stadt weiterging, war der Schmalzkringelmann erst mit Aufbau beschäftigt, sodass wir zunächst zum "Schuh-Shopping" gingen. Der Nachmittag klang mit Kaffee und jeder Menge Schmalzgebäck aus...

Nun warten wir auf die hausgemachte Tajine von Naima und freuen uns auf das Silvester-Feuer, wohin jeder eine Kleinigkeit mitbringen wird... Alle haben sich am Holzsammeln und -zersägen beteiligt, dafür schonmal vielen Dank!

Das neue Jahr kann kommen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Renate und Dieter (Dienstag, 02 Januar 2018 11:10)

    Wir verfolgen eure Tour und erfreuen uns an den Bildern - jetzt können wir sagen, im "nächsten" Jahr sind wir auch dabei!
    Wir wünschen Euch eine gute Zeit in Marokko und ein wunderbares Neues Jahr 2018!
    Das Wetter in D ist einfach nur nass und kalt, wir schauen uns dann die Peloponnes Fotos an und machen es uns gemütlich. Hab ich da ein Lieblings T-Shirt entdeckt?
    Liebe Grüße von Dieter und Renate

  • #2

    Eva (Freitag, 05 Januar 2018 10:24)

    Haha! Ja das Tshirt ist gern gesehen :) ganz liebe Gruesse ins Rheinland und dann bis bald!

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Art und Weise wie ihr die Tour organisiert und durchgeführt habt, ist Anlaß für mich die Tour weiterzuempfehlen und auch eine künftige Tour mit euch ins Auge zu fassen."

Otto mit Ingrid im Wohnwagen-Gespann