· 

Die älteste (und imposanteste) der vier Königsstädte : Fès

Fes ist seit jeher das geistige Zentrum Marokkos. Nicht nur an den morgendlichen Weckrufen, die lauter und anhaltender als anderswo sind, wird dies deutlich. Bei der Führung durch die von der UNESCO geschütze Medina (Altstadt) haben wir auch etliche der 143 Moscheen passiert. Die berühmteste ist natürlich die Karaouine-Moschee, die dem ganzen Stadtteil seinen Namen gab. Das Mausoleum des eigentlichen Stadtgründers Moulay Idriss II durften wir besichtigen. Aber in der lebendigen Medina begeistern nicht nur die vielen Bauwerke, sondern vor allem auch das immer noch traditionelle Handwerk, das an jeder Ecke floriert: Kupfer wird getrieben, Felle gegerbt und gefärbt, Intarsien in Zedernholz eingearbeitet, wertvoller Hochzeitsschmuck hergestellt, usw usw. Wieder einmal 1001 Eindrücke!

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    claudia de bruyn (Dienstag, 30 Januar 2018 10:50)

    Hallo Eva ! Ich bin immer schon ganz gespannt auf neue Bilder und Berichte - du bist so fleissig in deiner Berichterstattung und mit tollen Bildern ! Vielen Dank , das macht so einen Spass und die Vorfreude für unsere Tour im März steigt immer mehr ......
    Claudia

  • #2

    Eva (Dienstag, 30 Januar 2018 12:24)

    Vielen Dank! Bei so schönen Kommentaren macht es mir auch viel Spaß immer so fleißig zu schreiben! Bis bald :)

  • #3

    Isis (Dienstag, 30 Januar 2018 18:11)

    hallo Eva

    wir kennen uns zwar nicht aber ich lese hier auch eifrig mit, da der liebe ralph ja lieber bilder macht als texte zu schreiben :-)
    auch von mir ein großes lob an dich das du die zeit findest uns zu hause gebliebenen mit deinen worten ein stück weit mitzunehmen.
    ich vermisse die wüüüüste so *heul* auch wenn ich mich eigentlich nur in der ägyptischen wüste herumtreibe :) :)

    ma salama
    ... isis ...

  • #4

    Ralph (Dienstag, 30 Januar 2018 19:59)

    Hallo Isis,

    Bilder Sagen aber mehr als Wort (Entschuldigung Eva) !

  • #5

    Eva (Dienstag, 30 Januar 2018 20:40)

    Hallo Isis,

    vielen Dank für das Lob :)
    Und Ralph: Ich würde sagen, dass Wort und Bild hier Hand in Hand gehen... können wir uns darauf einigen? ;)

  • #6

    Ralph (Dienstag, 30 Januar 2018 21:19)

    Klar doch Eva, wir zwei sind das perfekte Team �

  • #7

    isis (Dienstag, 30 Januar 2018 23:01)

    salam

    genau so ist es .... zusammen ward ihr unschlagbar mit der "berichterstattung" :-)

    ma salama
    ... isis ...

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans