· 

Durch das Teppichdorf Tazenakht nach Ait Benhaddou

Und wieder sind wir auf herrlicher Strecke im Antiatlas unterwegs. Von Weitem sehen wir schon die schneebedeckten Gipfel des Hohen Atlas.

Nachdem ein paar Teppiche den Besitzer gewechselt haben, kommen wir bei tollem Wetter auf unserem Campingplatz an. Ausruhen bis die geschätzten 500 Bustouristen in ihren Hotels sind!

Ausruhen? - Nein! Erstmal am Phoenix den Reifen flicken lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans