· 

Endlich Sahara

Noch satt vom gestrigen Grillen ging es heute in die Sahara. Mit den Vorderreifen in den Sand; näher kann man nicht dran sein.

Unterwegs gab es noch ein Museum über die Berber und die uralten Bewässerungssysteme zu erkunden.

Jetzt sind wir hier und freuen uns morgen die Wüste zu Fuß oderauf dem Höcker des Dromedars zu erkunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans