· 

Durch die vierte Königsstadt Meknes

In Deutschland friert es - hier stümt und regnet es. Aber wir haben eine Regenpause erwischt und die Medina von Meknes beinahe trockenen Fußes durchquert. Sogar die Medersa (Koranschule) hatte heute geöffnet und wurde von uns besichtigt.

Häufig ist es so, dass diese Medersa wegen Kundenmangel geschlossen ist. Meknes wird von den meisten Reiseanbietern (zu Unrecht) ausgespart. Und grade die fehlenden Touristen macht diese Stadt aus. Alles ist noch ursprünglicher und unverdorbener.

Unsere Lieblingskönigsstadt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans