Ein wundervoller Jahresabschluss in Tafraoute

Der letzte Tag im Jahr 2018 fing mit einem wunderschönen Sonnenaufgang an, der die rötlichen Granitfelsen rund um unsere Womos anleuchtete.. Ich habe ja schon geschrieben, dass die Vorbereitungen für den Silvesterabend in der Gruppe bereits seit Tagen liefen, am Morgen des 31. wurden sie dann in die Tat umgesetzt. Man traf sich um 9:30 Uhr zum... Zwiebelnschnibbeln! Hä? Was soll das denn? Ja, unser Chef-Koch Roland hatte die Absicht, für die gesamte Gruppe Gulasch zu kochen: gesagt, getan! Und jeder bereitete dazu noch eine andere Leckerei für den Abend vor...

Aber erst einmal ging es am frühen Nachmittag los in die Berge - und damit es abends auch richtig schmeckt - zu Fuß :) Die Wanderung in die Stille und Weite der Granitfelslandschaft begeistert nicht nur ausgesprochene Naturfreunde!

Endlich wieder am Womo ging es dann sofort los: Das Buffet wurde eröffnet! Das Gulasch, die Salate, Knoblauchbutter mit "Berberbrot", ein bunter Obstsalat mit Schalgsahne.. alles schmeckte fantastisch und alle waren freudig und zufrieden. Als es langsam zu kalt wurde um draußen einfach so zu sitzen, kamen unsere "Feuer-Männer" zum Zuge. Das bereits am Vortag gesammelte Holz wärmte uns - neben einem selbst gemachten Glühwein - weit über Mitternacht hinaus :) Es war eine einmalig tolle Silvesterfeier mit Musik, Tanz (!) und viel Freude. Wir sind sozusagen in 2019 reingetanzt und was gibt es schöneres?

Mit diesem Lied über das "Glück als fünftes Element" fing der Liederabend an und verschiedene DJs erheiterten mit ihrer Musik- und Technikauswahl das wohlwollende Publikum ;) Dass ein irrer Sternenhimmel über uns leuchtete kann ich jetzt fast nicht auch noch schreiben - sonst glaubt ihr es zu Hause nicht... Aber so war es, ein unglaublich schöner Abend!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans