· 

Riga - die lettische Hauptstadt

In Riga bleiben wir drei Nächte auf dem Campingplatz an der Daugava, die uns von der Altstadt trennt. Die Kreuzfahrtschiffe und großen Fähren legen vor unseren Augen an und der unverbaubare Blick über den Fluss auf die Kirchturmspitzen ist besonders am Anbend herrlich. Da bietet es sich an, einmal wieder zusammen zu sitzen...

Die Stadtführerin Inguna hat uns gestern die Altstadt mit dem berühmten Schwarzhäupterhaus und das Juendstilviertel gezeigt. Der zweite vollständige Tag hier wird zum Bummeln, zum Besuch eines Orgelkonzerts und der riesigen Markthallen von Riga genutzt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans