Einreise Marokko wieder möglich

Seit dem 15.6.2021 ist die Einreise nach Marokko wieder regulär gestattet aus Ländern der Vereinten Nationen, die von Marokko nicht als Hochrisikogebiet eingestuft werden. Die Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist derzeit daher auch als Tourist wieder möglich! Vorzuweisen ist entweder eine Impfbescheinigung über die vollständige Impfung gegen das Corona-Virus (mindestens 4 Wochen müssen seit der zweiten Impfung vergangen sein) oder ein neg. Corona-Test (nicht älter als 48Std). Die Einreise mit dem Wohnmobil ist derzeit möglich über Frankreich (Sète) und Italien (Genua). Über die (Wieder-)aufnahme von Fährstrecken über Savona (Italien) und Portimao (Portugal) wird verhandelt.

 

https://www.maghreb-post.de/gesellschaft/marokko-aussenministerium-beantwortet-fragen-zur-grenzoeffnung/

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Das Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert!"

Jule und Hans