Marokko-Touren 2017-2018

Marokko-Touren 2017-2018 · 20. Februar 2018
Ein toller Kontrast zwischen grüner Oase, Lehmhäusern und Bergen & dem blauen Himmel. Unser Lieblingscampingplatz ist erreicht. Hier sorgt Moulay dafür, dass alles reibungslos funktioniert und sauber ist. Dazu Palmen, hohe Berge, ein Flüsschen, Vogelgezwitscher und SONNE. Liebe Grüße an alle daheim. ;)


Marokko-Touren 2017-2018 · 18. Februar 2018
hier die berühmtesten Serpentinen Marokkos

Marokko-Touren 2017-2018 · 17. Februar 2018
Und wieder sind wir auf herrlicher Strecke im Antiatlas unterwegs. Von Weitem sehen wir schon die schneebedeckten Gipfel des Hohen Atlas. Nachdem ein paar Teppiche den Besitzer gewechselt haben, kommen wir bei tollem Wetter auf unserem Campingplatz an. Ausruhen bis die geschätzten 500 Bustouristen in ihren Hotels sind! Ausruhen? - Nein! Erstmal am Phoenix den Reifen flicken lassen.

Marokko-Touren 2017-2018 · 16. Februar 2018
Und gleich wird marokkanisch-deutsch gegrillt. Fotos folgen. Jeder hat etwas zum Grilen beigesteuert; die meisten viel zu viel. Fünf Stunden haben wir gemeinsam an der Tafelrunde verbracht. Das sagt schon einiges über die Gruppe aus.

Marokko-Touren 2017-2018 · 15. Februar 2018
Heute hatten wir eine lange Strecke vor uns nach Foum Zguid. Unterwegs gab es viel Savanne und gewaltige Felsformationen zu sehen. Da morgen ein gemeinsames Grillen auf dem Programm steht, machten wir Zwischehalt in Tata um Gemüse und Fleisch zu kaufen.

Marokko-Touren 2017-2018 · 14. Februar 2018
Heute sind wir zu Gast bei Hassan. Wie immer werden wir herzlichst begrüßt, selbst der Bürgermeister läßt sich den Empfang nicht nehmen. Heute kommen zudem noch der Präsident und der Vizepräsident des Vereins zur Entwicklung des Dorfes; es wird nämlich das gespendete Geld der Wintertourer übergeben. Mit dem Geld sollen weitere Palmen gepflanzt und eine Solaranlage aufgestellt werden, die die Grundwasserpumpe antreiben soll.

Marokko-Touren 2017-2018 · 13. Februar 2018
Die Weiterfahrt über zum Teil abenteuerliche 1-spurige Straßen, auf denen scheinbar das Recht des Stärkeren (oder Allahs Vorsehung) herrscht - wer bremst hat verloren, bzw. muß ausweichen - brachte uns nach Amtoudi. Auf dem Campingplatz richteten wir uns erstmal ein und wanderten nachmittags zum Agadir Id Aissa. Ein Agadir ist eine befestigte und bewachte Anlage, in der die Ernte und die Wertgegenstände des Dorfes sicher aufbewahrt wurden, eine sogenannte Speicherburg. Der mühsame...

Marokko-Touren 2017-2018 · 12. Februar 2018
Heute war Action: Vormittags eine 3-stündige Wanderung in die Berge - es war ordentlich warm. Nachmittags eine Taxifahrt zu den bunten Steinen des belgischen Künstlers Jean Verame. Dieser hat 1984 bis zu 30m hohe Granitfelsen ganzflächig oder mit geometrischen Mustern bemalt. Dafür benötigte er 20.000 kg Farbe. Er könnte mal nachstreichen! Danach ging es zu einer Frauen-Kooperative, die Arganöle und andere Produkte aus Argan herstellt. Von hier aus zu einer alten Berber-Brot-Bäckerei....

Marokko-Touren 2017-2018 · 10. Februar 2018
Der VW war der Erste, der sich verschönern ließ. Weitere folgten.

Mehr anzeigen

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Art und Weise wie ihr die Tour organisiert und durchgeführt habt, ist Anlaß für mich die Tour weiterzuempfehlen und auch eine künftige Tour mit euch ins Auge zu fassen."

Otto mit Ingrid im Wohnwagen-Gespann