Marokko-Touren 2017-2018

Marokko-Touren 2017-2018 · 24. April 2018
Bilder sagen mehr als 1000 Worte, das trifft vor allem auf die Dünen des Erg Chebbi zu. Ich machs auch kurz: Wir hatten: Ruhe, Sturm, Sand im Mund, einen besonderen Sonnenuntergang mit anschließendem Sandsturm und REGEN, einen Geburtstag zu feiern, viel Spaß auf den Dromedaren und ... ja auch wieder gutes Essen :)

Marokko-Touren 2017-2018 · 24. April 2018
Ich will ja nicht behaupten, wir hätten nur gegessen... aber die Bilder sprechen für sich:

Marokko-Touren 2017-2018 · 19. April 2018
Leider blühten - aufgrund der langanhaltenden Kälte - noch keine Rosen im Rosental: dafür werden die Mai-Tourer ihre Freude haben. Hier in der Dades-Schlucht explodiert das Grüne geradezu, ein herrlicher Kontrast zu den roten Felswänden. Die Formationen sind außergewöhnlich und vom Campingplatz aus den ganzen Tag über in den verschiedensten Schattierungen zu beobachten. Bei einer kleinen Wanderung werden die Dimensionen noch bewusster. Heute Abend wird uns Campingplatz-"Mama" Hadija ein...

Marokko-Touren 2017-2018 · 19. April 2018
Etliche bekannte Filme wurden vor diesen verschachtelten Kasbahs gedreht, denn das Flair ist mittelalterlich und vieles ist noch original. Die Wohnburgen im kleinen Dörfchen Ait Benhaddou sind mittlerweile weltberühmt. Vorher haben wir noch die Teppichkooperative im Teppich-Ort Taznakht auf den Kopf gestellt und ein wahres Schlachtfeld an ausgerollten Teppichen zurückgelassen. Auf dem Campingplatz erfrischte uns der Pool :)

Marokko-Touren 2017-2018 · 17. April 2018
Auf dem Weg in die (Stein-)Wüstenstadt Foum Zguid fährt man durch echte Savannen-Landschaft. Dromedare inklusive. Am gestern Abend gab es Tajine von Campingplatz-Chef Abdoul, sehr lecker! Vor ein paar Tagen sind wir noch mit Wetterjacke gewandert und haben uns ab 18:00 Uhr ins Auto zurückgezogen, heute schwitzten wir bei über 30° Grad im Schatten. Dementsprechend wenig Aktivität war heute in der Gruppe zu verzeichnen :) Immerhin haben es alle geschafft mal wieder zum leckeren Grill-Buffet...

Marokko-Touren 2017-2018 · 16. April 2018
Manches Mal sind wir gefragt worden, ob wir die einziegn Touristen sind, die bei Hassans Familie in einem kleinen Dörfchen am Rande der Welt regelmäßig einkehren... Ic denke, wer einmal mit dort war, weiß sofort: Das hier ist echt und hat nichts mit dem "normalen Tourismus" zu tun. Hassan hieß mit seiner ausgedehnten Tee-Zeremonie wieder alle herzlich Willkommen und der Nachmittag flog nur so dahin. Seit die neuen Solarpanele angeschlossen sind, kann jeder Dorfbewohner gratis seinen Garten...

Marokko-Touren 2017-2018 · 16. April 2018
Hier hört es jetzt so langsam auf grün zu sein, bis hierhin scheint es der Regen leider nicht geschafft zu haben... Um so klarer wird die Notwendigkeit einer Speicherburg in früheren Tagen: Das wenige, was es gab, musste eben gut gegen verfeindete Stämme gesichert werden.

Marokko-Touren 2017-2018 · 13. April 2018
Zwei tolle Tage liegen hinter uns. Und ich glaube wir haben nicht zu viel versprochen, als wir bei der vorletzten Besprechung die Gegend als "der Hammer" bezeichnet haben. Die Fahrt hier ins 'Reich der Berber' im Anti-Atlas war schon wunderschön! Eine der tollsten Etappen der Tour. Inklusive sehr lustigem Transporter-Foto-Shooting an der Tankstelle (s. Fotos). Es dauerte zwar etwas, aber dann fand auch jeder am Stellplatz seine Palme... :P

Marokko-Touren 2017-2018 · 11. April 2018
Nachdem wir gestern durch unwahrscheinlich grüne Arganwälder gefahren sind und schon landschaftlich sowie routentechnisch einen ersten Vorgeschmack aufs "wahre" Marokko bekommen haben, wurde der Ruhetag bei Agadir sehr unterschiedlich genutzt. Die eine Hälfte der Gruppe nutze den nahen Strand zu ausgedehnten Spaziergängen und genoss die Sonne im Windschatten beim Grillen. Die andere Hälfte fuhr mit Mietautos ins "Paradies-Tal" und hatte kurzzeitig sogar Regen bei den Wasserfällen von...

Marokko-Touren 2017-2018 · 09. April 2018
Essaouira: Einst soll hier Jimi Hendrix mal für einen Kaffee lang verweilt haben und seitdem hat das Städtchen am Atlantik einen besonderen Charme. Gerade im Kontrast zum trubeligen und manchmal aufdringlichen Treiben in der Medina von Marrakesch bedeutet Essaouira Entspannung pur. Die von den Portugiesen angelegten Hafenbefestigungen sind seit diesem Monat auch wieder zu besichtigen. Wir haben gestern wieder leckeren, frischen Fisch am Hafen eingekauft und diesen dann grillen lassen. Danach...

Mehr anzeigen

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans