· 

Auf dem Weg in Richtung Agadir...

Nun gibt es zwei Tage Pause auf dem herrlichen (und herrlich leeren) Campingplatz in Taghazoute bei Agadir. Ruhe, Entspannung, Swimmingpool, Grill-Runde, ein Ausflug ins Paradies-Tal und natürlich Womomalerei...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Lothar und Erika (Donnerstag, 10 Mai 2018 20:34)

    Wir freuen uns total auf die Marokkotour im September. Und heute kommt ein Wohnmobil auf den Campingplatz in Harkány mit einem gemalten Bild eines Beduinenzeltes, Palmen und Drometaren. In Agadir gemalt und sie waren mit maroccaravan über Winter unterwegs, total begeistert. Nun stampfen wir aber langsam aber sicher mit Ungeduld, mit den Hufen, wie man so sagt. Ist das nicht ein Zufall? Sie kennen Eva und Christian. Nun müssen wir nochmal viel erfragen, möchten aber nicht nerven. Ach ja die Vorfreude!!!!

  • #2

    Eva (Freitag, 11 Mai 2018 09:29)

    Das ist ja schön! So wie ich die Wintertourer kenne, nervt ihr nicht und sie beantworten euch gerne eure Fragen. Es war eine tolle Gruppe! Viele Grüße von uns!!!

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans