· 

Tallinn: Die Hauptstadt der Esten

Vorgestern sind wir nach Tallinn gekommen und durften dank Maria, unserer Stadtführerin, die Altstadt der am besten befestigten mittelalterlichen Hansestadt bewundern. Zu diesen Zeiten, die innerhalb der begehbaren Stadtmauern lebendig werden, hieß Tallinn noch Reval. Leider spielte uns das Wetter einen Streich und kaum hatte Maria das Wort Regenschirm ausgesprochen, da fing es an zu regnen... Aber es hört auch wieder auf und der Rundgang wurde in einem warmen Lokal beendet, wo meine Schulfreundin Lisa, die seit 10 Jahren in Tallinn wohnt, sich einfand und der Gruppe einmal etwas von der "Innenansicht" Estlands verriet.

Am Abend zuvor wurde noch die Route und das Programm besprochen und einige haben auch noch ein Moor auf dem Weg besucht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans