· 

Süßer Tag am Doxa-See - Peloponnes

Heute ging es mal wieder "hoch", dieses Mal als Spaziergang zum alten Kloster Agios Giorgios oberhalb vom einsam gelegenen Doxa-See. Was es hier zu probieren gab, darf ich nicht verraten... nur soviel: es ist süß und wird aus besonders wohlriechenden Blüten hergestellt.. Die Stimmung dort oben mit Blick auf den See ist immer besinnlich, ob es am Kloster liegt oder einfach an der großartigen Umgebung?

Zum Stellplatz direkt am See kam Giota mit ihrem Transporter voller Honig. Sie und ihr Mann haben seit vielen Jahren eine Imkerei und verkaufen neben Blüten- und Kiefernhonig auch den bekannten griechischen Tannenhonig aus eigener Produktion. Dieses Mal durften wir Tymian- Erika- Tannen- und den seltenen und begehrten "Vanilla"-Honig probieren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere Mitfahrer sagen:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans