· 

Spontane Planänderung nach leckerem Mittagessen - Peloponnes

Heute ging es auf die vulkanisch geprägte Halbinsel "Methana". Der Mittagsstopp an der Taverne war so schön und das Essen so gut, dass wir spontan beschlossen zu bleiben. Zu Mittag gab hausgemachte Moussaka und als Nachtisch den schon legendären "Galaktovouriko" der Köchin (Griespudding mit Filoteig). Heute Abend verputzten viele noch leckere Kalamari und andere "Kleinigkeiten". Gewandert wurde übrigens auch ein bißchen :) Nach heißer Quelle war heute einfach niemandem zumute... In ein paar Tagen wünschen wir uns vielleicht hier her zurück, es soll regnen und abkühlen ...?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans