· 

Über den Hohen Atlas - und plötzlich ist alles so anders

Sie ist immer eine Art Zäsur, die Fahrt aus dem Ziz-Tal nach Norden. Die Zedernwälder im Mittleren Atlas muten schon sehr heimisch an, Vergleiche mit den Alpen oder dem Schwarzwald werden gezogen... da haben wir uns so lange im Süden Marokkos aufgehaten... Dromedare, Plamen, staubige Straßen haben uns nun viele Tage begleitet. Die grünen Täler und schroffen Berge sind so anders. Bei einigen entwickelt sich eine kleine Melancholie, andere schmieden fleißig Pläne für "danach"...

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Ruth (Mittwoch, 30 Januar 2019 18:16)

    Vielen Dank für die Berichte und die wunderschönen Photos. So konnte ich etwas Anteilnehmen an dieser besonderen Reise. Nochmals herzlichen Dank und gute Heimreise!
    Ruth (Freundin von Angela)

  • #2

    Eva (Mittwoch, 30 Januar 2019 18:52)

    Danke! Schön, mal wieder einen Kommentar zu lesen! Dann liest ja doch noch jemand mit :) :)

  • #3

    Erika (Mittwoch, 30 Januar 2019 19:48)

    Heiß, heiß, allerdings nicht das Wetter, in Deuschland ist es kalt. Aber heiß auf den Blog. Da wir Winterthriatlon machen (sitzen, essen, trinken), gucke ich Xmal am Tag, ob es neue Eindrücke/Einträge gibt. Sicher bin ich nicht die Einzige! Wir fahren die Tour mit, in Gedanken bei Allem dabei, sogar beim Grillen�An Momo denken wir so oft, der Tee war sooo gut!!(Sachsenkoma)! Euch Allen eine gute Heimreise und nicht so hohen Wellengang bei der Überfahrt���

  • #4

    Eva (Samstag, 02 Februar 2019 10:01)

    Liebe Erika,

    Dein Marokko-Knall ist wunderbar! Ich bemühe mich nicht zuletzt für euch immer aktuell zu sein. Gerade bin ich in Spanien, daher warte ich mit neuen Einträgen bis ich wieder in Marokko bin, da ist das Internet einfach besser :)

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans