Agadir - das Paradies für "Überwinterer"

Der Campingplatz bei Agadir hält normalerweise was ich verspreche: europäischer Komfort, warme Duschen zu jeder Zeit, saubere Sanitäranlagen, eigene Stromsäule, eigenes Wasser am Platz und eigentlich alles, was das Camper-Herz so begehrt und manches Mal in Marokko vermissen muss. Der Komfort war wie gewohnt, nur mussten wir ihn mit viiiielen Camper-Kollegen teilen, die den Platz zu ihrem Winterdomizil erkoren hatten. Wer konnte und wollte suchte "tiefere Gefilde" aus und campte mit weniger Kofort, dafür mit mehr Platz ein oder zwei Etagen tiefer, die Gruppe war wild zertreut. Auch gibt es erste Ermüdungserscheinungen: einige kränkeln, andere humpeln... aber die Gruppe hält gut zusammen und die Hunde der fußkranken werden dann eben von anderen Leih-Frauchen Gassi geführt :)

Auch der Maler war wieder aktiv und verschönerte einige Womos!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans