· 

Am Rande von Nirgendwo - Amtoudi

Die Kultur der "Berber" wird hier lebending. Bei der Besichtigung der Speicherburg wird man in das Leben der Menschen von vor Jahrhunderten zurückversetzt. Wie so oft in Marokko macht man auch hier eine Zeitreise. Dieses Mal ging es in die Zeit der rivalisierenden Berberstämme. In der kargen Gegend wurde um das wenige Hab und Gut gekämpft. Damit die Ernte, aber auch wichtige Verträge in Sicherheit waren, wurden alle paar Kilometer Speicherburgen angelegt. Eine der besterhaltenen des Landes gibt es hier im abgelegenen Tal bei Amtoudi zu bewundern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans