Amtoudi

Nun kommen wir in Gegenden, die nur wenigen Touristen bekannt sind. Südlich des Antiatlas ist das Leben der Menschen noch sehr viel ursprünglicher als z.B. in den  Städten oder Touristenzentren. 

In dieser kargen Gegend wirken die Quellen von Amtoudi wie ein Wunder. Diese sehr aktive und wanderfreudige Gruppe hat nicht nur den "Grand Canion Marokkos" erwandert, sondern einige haben tatsächlich auch in den ausgewaschenen Wasserbecken gebadet! 

Natürlich wurde auch das vierstöchige Agadir, also die alte Speicherburg, bestiegen und ausgiebigst erkundet. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans