Palmen, Musik und Teppiche - Meski wie es leibt und lebt!

Der Teppich an Dattelpalmen, der sich im schroffen Ziztal ausbreitet ist eine Wohltat für unsere Augen nach so viel rotem Saharasand. In den Palmengärten, wo die Menschen Viehfutter, Weizen, Gemüse und Kräuter anbauen herrscht eine paradiesische Stimmung bei leichtem Wasserplätschern und Vogelgezwitscher... Wer mehr Trubel will, bleibt auf dem Campingplatz und versucht sich noch einmal im Lieblingssport der hier Ansässigen: im Verhandeln um Teppiche, Lampen, Schmuck, etc. 

Die Wanderung zum alten Dorf von Meski, das sehr gute Tajineessen im Privathaus sowie der stimmungsvolle Musikabend haben die Gruppe begeistert. Wenn jetzt noch ein wenig in den Campingplatz investiert werden würde... Nunja, man kann nicht alles haben. 

AFRIKA! :) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans