Die Tour geht los - Diakofto - Berge - Korinth

Doxa-See
Doxa-See

Nachdem alle gut in Diakofto am Strandplatz angekommen sind, ging es am nächsten Tag gleich mit der Zahnradbahn in die Berge. Eine etwas abenteuerliche Wanderung brachte uns wieder zum Strand zurück, nicht ohne Zwischenstopp in Kostas' Taverne :) 


Danach ging es mit den Womos über Kalavrita zum Doxa-See, der kaum bekannt und daher sehr ruhig ist. 


Heute steht Korinth und Umgebung auf dem Programm. Übernachten werden wir mit Blick auf die vielen 1000 Lichter der Stadt... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Achim (Dienstag, 10 September 2019 15:27)

    schöner See aber ziemlich wolkig. Ich wünsche Euch eine schöne Tour.

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans