Weitere Reiseplanungen

Heute wäre eigentlich Tourstart der Mai-Tour gewesen. Ich bin sehr traurig, dass sie nicht sattfinden kann. Und ich bin in Gedanken viel in Marokko und denke darüber nach, wie es für die Menschen vor Ort gerade ist. In Deutschland, in Österreich, der Schweiz haben wir natürlich wirtschaftliche Einbußen und vieles wird noch Jahre brauchen, um wieder auf dem Niveau von vor-Corona-Zeiten zu sein. Aber in Ländern wie Marokko geht es für viele ums Überleben. Der Händler, der täglich mit seinem Karren in der Stadt stand und vielleicht 4,5,6 € am Tag verdient hat, was macht der jetzt? Der sparsame, der sich viele Jahre lang Geld zur Seite gelegt hat und gerade einen neuen Campingplatz eröffnet hat, was macht der jetzt? Die alleinstehenden Frauen, deren einzige Verdienstmöglichkeit die Arbeit in Kooperativen ist, deren Produkte hauptsächlich Touristen gekauft haben, was machen die jetzt?

 

Ich hoffe also sehr, dass Reisen bald wieder möglich sein können - ich hoffe das für mich, ja, aber auch für sehr viele andere Menschen in vielen Ländern, die mit mittlerweile sehr am Herzen liegen.

 

Damit Für Sie kein Risiko entsteht eine Reise zu buchen, habe ich ein besonderes Angebot:

Zwischen dem 01. Mai 2020 und dem 21. Mai 2020 anmelden und sich die Möglichkeit sichern bis 50 Tage vor dem Start der gebuchten Reise ohne Kosten und ohne Angabe von Gründen zurücktreten zu können. Auch die Pflicht zur Leistung einer 25%igen Anzahlung entfällt bis 50 Tage vor Reisebeginn. Dies gilt für alle Reisen mit Reisebeginn bis 5.5.2021.

Dies ist mein Beitrag für eine Rückkehr zur Normalität.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans