20. Station: Todra-Schlucht

Danke für das gute Essen....

Da ich zu den Menschen gehöre, die gerne und auch viel essen (wenns schmeckt), habe ich an die Todra-Schlucht vor allem kulinarische Erinnerungen. Danke an alle, die bislang dabei waren und unsere Empfehlung für das Zitronen-Hühnchen angenommen haben und uns allen damit viele schöne Abende mit bestem Essen beschert haben. Danke auch noch einmal an alle Marokkaner*innen, die uns so oft so gut bekochen und bewirten - und das auch ganz selbstverständlich während des Fastenmonats Ramadan!

شكراً لكم أيها المغاربة

Mondfinsternis 2019

Während der Winter-Tour 2018/19 gab es in der Todraschlucht ein besonderes Naturschauspiel zu bewundern: eine Mondfinsternis! Viele Mitfahrer blieben mit uns fast die ganze Nacht wach, um dieses Erlebnis zu teilen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans