Letzte Station: Chefchaouen

Unsere letzte Etappe bringt uns wieder ganz in den Norden, der so anders aussieht als der Süden. Die vorherrschenden Farben im Süden sind alle Schattierungen von beige, rot, braun und schwarz während der Norden grün und blau erstrahlt. Dieses Video nimmt sie mit auf einen kleinen Spaziergang durch das "Blaue Dorf" Chefchaouen.

 

Das war's mit dem Anekdoten-Blog. Es wird höchste Zeit, dass hier wieder aktuelle Bilder und Geschichten gepostet werden und wir nicht länger in Erinnerungen schwelgen müssen. Damit das so sein kann, werde ich nächstes Wochenende in der Rhön mein bestes tun, um bei den Bildvorträgen zu Marokko, dem Baltikum und der Peloponnes neue Mitfahrer zu gewinnen :)

Ich plane im Oktober mit einer Gruppe nach Marokko zu fahren, von dieser Reise werde ich natürlich wieder im Blog berichten!!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Das sagen Mitfahrer:

"Euer Konzept 'So viel Leitung wie nötig und so viel Freiheit wie möglich' entsprach voll unserem Anspruch." 

Nicole & Achim aus München

 

"Wir sehen die Menschen in Marokko jetzt mit anderen Augen... es ist ein sehr freundliches und kontaktfreudiges Volk!"

Suzanne & Giancarlo aus der Schweiz

 

"Die Tour war super. Der Wechsel von Aktion und Ruhe, Städtetrubel und Abgeschiedenheit in der Natur, das Zusammentreffen mit Einheimischen, die kulinarischen Höhepunkte - alles war gut ausgewählt und wohl organisiert. Wir hätten viel versäumt ohne Euch!"

Jule und Hans